Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Seborrhoisches Ekzem

  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2

    Standard Seborrhoisches Ekzem

    Hallo
    Ich habe ein SE.
    Habe schon viel ausprobiert.
    Meine Frage:
    Welche Feuchtigkeitscreme sollman verwenden?
    Was ist eigentlich die Therapie der Wahl(wenn es die gibt)?

    Vielen Dank
    und Grüsse

  2. #2
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    395

    Standard

    Guten Abend!

    Ein seborrhoisches Ekzem wird durch einen Hefepilz der Haut, Pityrosporum ovale (Malassezzia furfur) ausgelöst.
    Das Reservoir ist auf dem behaarten Kopf, die Pilze verteilen sich von dort auf feuchte und talgreiche Areale: Stirn, Nase, vordere Schweißrinne/Decolletee.

    Therapie:
    Ketokonazol Shampoo (z.B. Terzolin oder Kelual DS) täglich für 10 Tage, Zusätzlich lokal: Clotrimazol Spray für den Kopf und Clotrimazol Creme für das Gesicht, bzw alle weteren betroffenen Areale 2x/Tag, für 4 Wochen. Keine Feuchtigkeitscreme.


    Gruß,
    PD Dr. Hadshiew

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •