Guten Tag Frau Hadshiew,


am 15. August war ich bei Ihnen in der Sprechstunde. Die vorangegangenen Rosazea Schübe waren noch sichtbar. Starkes Hautbrennen. Rötung vermutlich nur leicht einzustufen. Die rosafarbenen Partien nässen/ten. Verordnung: 1x täglich Differine und wenn die Haut zu rot wird pausieren, dann einen Tag bspw. Soolantra.


Kann ich die Medikamente auch im Wechsel nehmen? Nachts Différine und tagsüber Soolantra oder beeinträchtigt sich das dann? Ich werden ohne Soolantra – zumindest so meine subjektive Wahrnehmung – stärker rosa und auch an den nicht betroffenen Stellen.


Oder kann man die Abstände noch vergrößern? 2 Tage Soolantra, 1x Differine nachts, 2 Tage Soolantra? Wirkt das dann noch?



Über eine Antwort freue ich mich.


Viele Grüße