Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Infrarotkabine bei Rosacea

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    1

    Standard Infrarotkabine bei Rosacea

    Hallo
    bei mir wurde vor einigen Jahren eine leichte Rosazea diagnostiziert. Da ich im Urlaub die angenehme Wärme einer Infrarotkabine kennengelernt habe, möchte ich mir selbst eine IR-Kabine anschaffen. Spricht etwas im Hinblick auf die Rosazea dagegen. Im Urlaub konnte ich keine negative Auswirkungen der IR-Kabine feststellen. Ist bei regelmäßiger Nutzung evtl. langfristig eine Verschlimmerung der Rosazea zu erwarten?
    Vielen Dank für Ihren Rat.
    Gruß Boli

  2. #2
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    390

    Standard

    Guten Tag!

    IR Strahlung selbst wirkt zwar nicht schädlich..., da es sich aber um Wärmestrahlung handelt, gilt Ähnliches, wie für Sauna Gänge:
    die Wärme führt zur Gefäßerweiterung. Da bei Rosazea aufgrund anderer Ursachen bereits eine verstärkte Gefäßneubildung (Teleangiektasien) vorliegt, können über diese vermehrt Entzündungsstoffe in die Haut gelangen
    und Schübe der Rosazea begünstigen. Auch flushs können getriggert werden.
    Meine Empfehlung: alles in Maßen und möglichst zu hohe Temperaturen meiden.

    Gruß,
    Ihre Dr. Hadshiew

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •