Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme mit trockener Haut

  1. #1
    blondesGift Gast

    Ausrufezeichen Probleme mit trockener Haut

    Hallo bin neu hier in dem Forum und hoffe hier mal neue Ansichten oder Ideen zu meinem Problem zu bekommen.
    Habe schon seit ich denken kann Probleme mit meiner Haut. Bin deshalb ziemlich frustriert und schlecht gelaunt und fühle mich hässlich. Habe außerdme das Gefühl dass mich mit diesem Problem keiner Ernst nimmt. Bei Stress wirds besonders schlimm. Bin dann echt son halbes Psychowrack (das hasse ich selbst an mir).
    Erst hatte ich total viele Pickel, aber nie so eitrige sonder merh so entzündliche. Nachdem ich mit 14 die Pille verschrieben bekommen habe hat sich das etwas gebessert (Belara). Nach 2 Jahren hat sich die Situation wieder komplett verändert und meine Haut ist total trocken und empfindlich. Das geht jetzt schon gute 7 Jahre so. Bin jeden morgen schlecht gelaunt beim Anblick im Spiegel. Habe schon so viele ausprobiert (Hautarzt:früher mal Nadixa probiert, Kosmetik usw) aber nichts hat geholfen. War jetzt in der Apotheke die völlig geschockt vom Zustand meiner Haut waren. Die meinten mein Säure Schutz Mantel wäre kaputt. Nehme jetzt kupferhaltige Creme (Avene) zum heilen der Wunden und Feutigkeitscreme speziell von der Apotheke ohne allergische Inhaltsstoffe-(habe viele Allergien: Gräser, Roggen, Polen usw.). Dazu ne leichte Reinigungslotion die ph neutral ist.
    Merke seit 2 monatiger Anwendung noch nicht viel. Muss aber auch dazu sagen dass ich viel am kratzen bin; kann das nicht abstellen.
    Wollte jetzt mal wissen ob Ihr alternative Behandlungen kennt um die Haut regenerieren zu lassen. Gibt es spezielle für trockene udn empfindliche Haut auch Verfahren wie Schälung, Lasertherapie oder so etwas? Etwas damit alte Narben besser heilen und damit die Haut nicht so anfällig ist.
    Habe langsam echt genug davon, dass nichts hilft.
    Danke im Vorraus.

    Mit freundlichem Gruß, Lena

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard Trockne Haut und Entzündungen

    Hallo Lena, habe auch schon seit ewigen Zeiten diese blöden Pickel. Eine Schälkur bei der Kosmetikerin brachte etwas, allerdings nur gegen die Narben, Pickel bleiben. Frag doch mal die Hautärztin hier im Forum, die scheint Ahnung zu haben. Alles Gute für den Sommer

  3. #3
    sokla Gast

    Standard

    Ich würde dir empfehlen einen guten Hautarzt aufzusuchen. Anscheinend hattest du kein Glück bei den ersten Versuchen, aber bei manchen Krankheitsbildern hilft nicht immer gleich das erste Medikament oder die erste Behandlungsform, da muss man dann einfach weitermachen und nach der richtigen Behandlung suchen. Du könntest mal im Internet nach einem guten Hautarzt in deiner Nähe suchen, das würde ich für die erfolgversprechendste Option halten.

  4. #4
    Registriert seit
    17.12.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,zur Behandlung von Wunden benutze ich immer einfache Wund- und Heilsalben aus der Apotheke. Diese sind auch prima geeignet Wunden von ausgedrückten Pickeln zu behandeln, denn das Blöde bei diesen Wunden ist ja, dass sie nässen, verdecken kann man sie daher mit Makeup nicht. Deswegen ist es ja eigentlich nicht ratsam den Pickel auszudrücken und ich weiß das auch, mache es aber trotzdem immer wieder, da ich ihn mir im Spiegel einfach nicht anschauen kann.Weiter Tipps zur Behandlung von nässenden Wunden bekommt man unter https://wartezimmeronline.com/naesse...en-behandlung/ . Wie man die Pickel allerdings ein für alle Mal los wird, weiß ich leider nicht.LG

  5. #5
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich würde auch einen anderen Hautarzt aufsuchen. Lieber noch eine zweite Meinung einholen! Und nicht alles auf das Gesicht schmieren, nicht das du es dadurch schlimmer machst!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •