Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Metrocreme

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    9

    Standard Metrocreme

    Hallo,

    mich würde interessieren ob ich gegen die Metrocreme irgendwann resistent werden kann oder andere gesundheitliche Bedenken
    entstehen könnten, da ich die creme laut meines Hautarztes für immer nehmen soll?!

    Lg Nadidi

  2. #2
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    393

    Standard

    Guten tag,

    Metrocreme ist als Dauertherapie gedacht und verhindert das Auftreten von Schüben bei Rosazea. Resistenzen sind nicht benannt, da die Konzentration des Metronidazols unter 1% (nämlich 0,75% ) ist.
    Sollte die Haut so gut werden und praktisch keine Schübe für mind. 3 Monate auftreten, kann man einen Auslassverduch machen.

    Gruß,
    Dr Hadshiew

  3. #3
    Registriert seit
    25.01.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von DrHadshiew Beitrag anzeigen
    Guten tag,

    Metrocreme ist als Dauertherapie gedacht und verhindert das Auftreten von Schüben bei Rosazea. Resistenzen sind nicht benannt, da die Konzentration des Metronidazols unter 1% (nämlich 0,75% ) ist.
    Sollte die Haut so gut werden und praktisch keine Schübe für mind. 3 Monate auftreten, kann man einen Auslassverduch machen.

    Gruß,
    Dr Hadshiew
    ....und das gleiche gilt für die Skinorencreme das ich mind. 3 Monate warten sollte um einen Auslassversuch zu machen?

    Gruss,
    Nadidi

  4. #4
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    393

    Standard

    JA!
    Gruß,
    Hadshiew

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •