Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pflege bei Rosazea

  1. #1
    Marry Gast

    Standard Pflege bei Rosazea

    Im Sommer 2012 bekam ich eine sehr starke Rosazea und wurde mit 9 Tage mit Metronidazol- Infusionen und anschließend 3 Monate mit Oraycea 40 mg und Metrocreme behandelt. als Pflege nehme ich noch immer Tolerance extreme Creme.
    Meine Frage: Wie kann ich mich weiter pflegen?
    Reinigung
    Tages- u. Nachtcreme
    Wimperntusche und Entferner
    Puder, Augen- Make up usw.
    Sonnencreme


    Wir wollen in Skiurlaub, welche Sonnencreme kann ich bei Kälte benutzen? Man soll ja Gel nehmen, aber bei Kälte ist das doch bestimmt nicht gut.
    Bisher benutzte ich Anthelios Gel 50, was es aber leider nur noch mit einem Lichtschutzfaktor 30 gibt. Ich soll aber immer einen 50-ger benutzen.


    Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Typs

  2. #2
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    395

    Standard

    Guten Tag,

    Tolerance extreme dürfen Sie gerne weiternehmen. Gut sind auch alle Cremes, die gleichzeitig Rötungen reduzieren, zB Antirougeurs (Avene) oder andere Anti-Rötungene Cemes (diese sind alle leicht grünlich, da grün die Komplementärfarbe von rot ist).
    Zur Reinigung bitte ausschließlich milde, seifenfreie ph-neutrale Syndets (Reinigungsmittel), Make-up entferner sollten frei von alkoholischen Bestandteilen sein
    Make-up sollte grundsätzlich nicht zu fett sein, gut verträglich sind oft Produkte, auf denen vermerkt ist: Für zu Akne neigende Haut geeignet.
    Sonnencremes liegen mir bewsonders am Herzen: Ich verstehe, das Sie das gel toll fidnen, aber LSF 30 ist NICHT ausreichend. Bitte besorgen Sie sich ein Präparat mit LSF 50; diese gibt es als leichte Lotion oder sogar als Spray, sogar manchmal mattierend, daher kosmetisch sehr gut) von verschiedenen Firmen.

    Herzlichen Gruß,

    Dr. Hadshiew

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •